14.11.2016: Fünf Lieder nach einer Stunde

"Ukulele spielen kann jeder lernen." und "Am Ende des Workshops kann jeder Teilnehmende ca. 20 Lieder spielen." so stand es im Ausschreibungstext des Kurses "Crashkurs - Kinderlieder auf der Ukulele begleiten" der in Neudenau am Samstag, den 12. November stattfand. Und so trafen sich acht interessierte Teilnehmer/innen um zu lernen, mit dem handlichen Instrument umzugehen.
Kursleiter und Kinderliedermacher Ferri machte sie mit dem Instrument bekannt und kam dann nach dem Stimmen gleich zur Sache: "Einfach mal über alle Seiten streichen. Genau. Und schon könnt ihr das erste Lied begleiten!" Drei Teilnehmende hatten schon Erfahrung auf der Gitarre, doch tatsächlich fiel es auch den Anfängern leicht, die ersten Akkorde zu greifen und so machte sich schon nach der ersten Stunde Begeisterung breit: "Die ersten fünf Lieder können wir schon!".
Beim Umgreifen und Transponieren wurde es schon etwas kniffliger. Aber die Zeit wurde durch Bewegungsspiele, die zu den neuen und altbekannten Liedern passten aufgelockert. Besonders die Erzieherinnen unter den Teilnehmenden freuten sich über den neuen Input: "Man ist oft so eingefahren und macht doch immer die gleichen Sachen. Das sind wirklich tolle Anregungen!"
Und so ist das Fazit am Ende des Tages durchweg positiv. Das angestrebte "Liedpensum" wurde locker erreicht und Spaß gemacht hat es auch noch! "Am Montag mache ich im Kindergarten gleich das volle Programm!" freute sich eine der Erzieherinnen über das Gelernte.

Wollen sie auch ein neues Instrument lernen oder mal wieder die alten Kenntnisse auffrischen? Unser musikalisches Angebot finden Sie hier!


Bei Interesse am nächsten Ukulele-Workshop in Neudenau, können Sie sich direkt an die Außenstellenleiterin Sandra Scholl in Neudenau (neudenau@vhs-unterland.de) wenden.

 
    « zurück
    Lust auf Kultur! Wir bringen Sie hin!
    entwickelt von cmx Konzepte
     und Webovations
    cmxKonzepte© 
    Sie erreichen die Geschäftsstelle:

    Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

    Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

    Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

    In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.