Gärten für alle: Gartenanlagen für die Allgemeinheit vom Garten Eden bis zur BUGA - Abendseminar

EINE FÜR ALLE
Gärten für alle: Gartenanlagen für die Allgemeinheit vom Garten Eden bis zur BUGA
Abendseminar
In diesem Abendseminar erfahren Sie, wie sich die Entwicklung der Gärten sich im Laufe der Jahrtausende von repräsentativen privaten Herrschergärten bis hin zu liberalisierten öffentlichen Grünflächen und Gartenanlagen für Jedermann vollzogen hat: vom Eigentum von Fürsten und Klöstern über den Englischen Garten in München bis zu den Parkanlagen für die Bevölkerung in England.
Im 20. Jh. entstehen neue, vor allem kommerzielle, Themengärten, wie Landes- und Bundesgartenschauen sowie in den letzten Jahren auch schön angelegte Formgärten, die von Baumschulen und Pflanzenzentren in der Nähe der Verkaufsflächen geschaffen werden und als Werbung für ihre Produkte dienen.
Ein neues Phänomen der Pflanzung sind die sogenannten Guerilla Gärten, die von jungen Städtern als Protest gegen die Zerstörung der Natur verstanden werden sollen.
Kursnummer 192.20601.wb
Gordana Mlakar, Kunsthistorikerin
Mittwoch, 05.02.2020, 18:30-20:15 Uhr, 3 UE
Parken: Grasiger Hag oder Seufferheldplatz; VHS Haus, Zehntgasse 10, E 08
7 EUR ab 10 TN, keine Ermäßigung, Sonderkalkulation
Anmeldung erforderlich.

Beginn:Mittwoch, 05. Februar 2020
Ende:05. Februar 2020
Uhrzeit:von 18:30 Uhr bis 20:15 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Gordana Mlakar
Nummer:192.20601.wb
Ort:
Parken: Grasiger Hag oder Seufferheldplatz; VHS Haus
74189 Weinsberg       Anfahrt
Raum:
Parken: Grasiger Hag oder Seufferheldplatz; VHS Haus, Zehntgasse 10, E 08
Gebühr:
7,00 €
Belegung:
 
Kurs merkenJetzt anmelden

 
Schenken Sie doch einen Sprachkurs! - Gutscheine gibt’s bei uns!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.