Mendelssohn und Bach: Eine musikalische Wahlverwandtschaft - Literarisches Klavierkonzert

Mendelssohn und Bach: Eine musikalische Wahlverwandtschaft
Literarisches Klavierkonzert
Er sei der Mozart des 19. Jahrhunderts, der hellste, erste Musiker seiner Zeit, so urteilte der Komponist Robert Schumann über seinen Freund Felix Mendelssohn. Der war nicht nur ein genialer Komponist, Pianist und Dirigent, sondern auch ein Kenner und Verehrer von Johann Sebastian Bach und dessen Söhnen. Die Familie seiner Mutter pflegte schon seit zwei Generationen Bachs Erbe. In seinem ganzen Leben stand Felix Mendelssohn in dieser Tradition, nicht antiquarisch wiederholend, sondern weitertragend in schöpferischer Rezeption. Leuchtende europäische Aufklärung, in deren Geist jüdische Bildungstradition und protestantische Kirchenmusik einander begegnen und zu neuen Werken inspirieren. Souverän, kontrolliert und genial.
Der Pianist Martin Engel lässt in diesem literarischen Klavierkonzert hineinhören in Felix Mendelssohns, Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bachs Klaviermusik, "accompagniert" mit einigen Gedanken aus Briefen und anderen Schriften von Felix Mendelssohn und Zeitgenossen, gelesen von Burkhard Engel.
Kursnummer 182.20001.oz
Burkhardt und Martin Engel
Sonntag, 03.02.2019, 17:00 Uhr
Güglingen, Mediothek
10 EUR Vorverkauf, 12 EUR Abendkasse, inkl. 1 Glas Wein oder Mineralwasser
Kartenvorverkauf ab sofort bei der VHS-Außenstelle, ab 25.09.2018 bei der Mediothek
In Zusammenarbeit mit der Mediothek Güglingen

Beginn:Sonntag, 03. Februar 2019
Ende:03. Februar 2019
Uhrzeit:von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Nummer:182.20001.oz
Ort:
Güglingen
74363 Güglingen       Anfahrt
Gebühr:
10,00 €
Belegung:
 
Kurs merkenJetzt anmelden

 
Warum denn nicht Gesundheit schenken? - Gutscheine gibt’s bei uns!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.