Was uns Marx heute noch zu sagen hat

anders leben
Was uns Marx heute noch zu sagen hat
"Was uns Marx heute noch zu sagen hat" ist der Titel eines Aufsatzes, den überraschenderweise der frühere Ifo-Chef Hans-Werner Sinn schrieb. Seit 2008 erleben wir eine Wirtschaftskrise, die es nach den Überzeugungen der herrschenden Lehre in den Wirtschaftswissenschaften nie hat geben können, da der Markt rational ist und für alles die besten Lösungen findet. Finden wir stattdessen bei Karl Marx Antworten auf die Fragen nach Anfang und möglichem Ende des Kapitalismus? Umweltkrise und Weltwirtschaftskrise stellen im 21. Jahrhundert neue Fragen. Welche Antworten kann uns heute da noch ein Denker des 19. Jahrhunderts bieten? Gemeinsam wollen wir an drei Abenden diese Themen untersuchen.
Kursnummer 191.10110.bw
Bernd Wetzka, Oberstudienrat a.D., Historiker
Di, 19:30-21:00 Uhr, 3x ab 02.07.2019, 6 UE
Konventhaus, Langgasse 2, Medien.Raum
21 EUR, ermäßigt 17 EUR, ab 10 TN, Sonderkalkulation

Beginn:Dienstag, 02. Juli 2019
Ende:16. Juli 2019
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer:3 Termine
Leitung:
Bernd Wetzka
Nummer:191.10110.bw
Ort:
Konventhaus, Langgasse 2
74206 Bad Wimpfen       Anfahrt
Gebühr:
21,00 €
Belegung:
 
Kurs merkenJetzt anmelden

Weitere Kurse von Bernd Wetzka

KursBeginnKursnr.
Kaiser Friedrich II., der erste moderne Mensch auf einem Thron?
Do 28.03.19191.10111.bw
Bis 25% belegt.
 
Mit unserer Suchfunktion finden Sie einfach und bequem die passende Veranstaltung!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.